Der heute, am 1. Dezember 2021, geschlossene Partnervertrag zwischen KID Magdeburg GmbH und HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg der erfolgreichen Verwaltungsdigitalisierung in Sachsen-Anhalt. Der Vertrag regelt die Grundsätze der Zusammenarbeit zu Vertrieb, Betrieb, Wartung und Pflege von Fachverfahren der neuen Softwaregeneration VOIS, was übrigens so viel wie Verwalten, Organisieren, Integrieren und Systematisieren heißt.

Ziel der Kooperation ist es, die spezifischen Möglichkeiten und Fähigkeiten beider Partner zu verbinden und zum gegenseitigen Vorteil einzusetzen. Dem Endkunden, der Verwaltung, wird eine umfassende IT-Lösung, auf Basis der neuen Softwaregeneration VOIS, mit höchsten Qualitätsansprüchen sowohl hinsichtlich der Software als auch des technischen Umfeldes und der Betreuung bereitgestellt.

Bis heute sind die in den Verwaltungen eingesetzten Fachverfahren allerdings meist auf einzelne Fachbereiche und Fachämter zugeschnitten. Es fehlt die notwendige Interoperabilität, Kommunikation und Kompatibilität der einzelnen Fachverfahren untereinander.

Mit der Architektur von VOIS ist das kein Problem. Durch das Baukastensystem ist eine Integration verschiedener Fachverfahren möglich, vom Einwohnermeldewesen über das Gewerbe- und Erlaubniswesen, Wahlen bis hin zum Führerscheinwesen u.v.m., die teilweise bereits als online-Dienste genutzt werden können.

Die HSH-Verfahren können sowohl dezentral in den Kommunen als auch auf der zentralen Infrastruktur im zertifizierten Rechenzentrum der KID bereitgestellt werden. Damit ist eine sichere Übermittlung aller Daten garantiert.

Eine voll digitalisierte Verwaltung, die Bürgerinnen und Bürger auch online kommunal, auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene zukünftig nutzen, ist das finale Ziel aller gemeinsamen Anstrengungen. Dies fängt mit dem Verständnis der Notwendigkeiten an. Der heute unterzeichnete Partnerschaftsvertrag ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg.

Vertragsunterzeichnung HSH


Bild: (v.l.) Marco Hauffe, Bereichsleiter Anwendungen KID; Carl Ziegner, Leiter Vertrieb & Vertragsmanagement HSH; Norbert Wichmann, Leiter Kommunikation und Marktentwicklung KID



Über HSH
Das mittelständische Softwareunternehmen HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH hat sich auf Softwarelösungen für Kommunen spezialisiert. Hauptgeschäftsfeld ist das Einwohnermeldewesen. Mit der Meldebehördensoftware MESO und seinem Nachfolger VOIS|MESO arbeiten derzeit rund drei Viertel aller bundesdeutschen Meldebehörden – von Bremen über Berlin bis Nürnberg. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet. Firmensitz ist Ahrensfelde – kurz vor den Toren Berlins. Derzeit sind rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Kontakt
Carl Ziegner
Leiter Vertrieb & Vertragsmanagement
Tel: 030 94 004-0
Fax: 030 94 004-110
E-Mail: carl.ziegner@hsh-berlin.com
www.hsh-berlin.com

KID Magdeburg GmbH
Kommunikation und Marktentwicklung
Alter Markt 15
39104 Magdeburg
Adresse über Google Maps anzeigen
Kontaktformular

Ins Adressbuch exportieren

Aktuelles

17.01.2022

ISO/IEC 27001 Überwachungsaudit erfolgreich absolviert

Die internationale Norm ISO/IEC 27001 ist der Standard zur Realisierung eines wirksamen Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) innerhalb der Organisation und bildet damit die ... mehr »
07.12.2021

KID-Mitarbeiter verfügen über notwendiges ITIL-Grundlagenwissen auf Basis ITIL-Foundation

Basis für unser erfolgreiches Agieren als kommunaler IT-Dienstleister im Land Sachsen-Anhalt ist die Etablierung des IT-Service-Managements auf der Grundlage von ITIL (Best-Practice-Leitfaden ... mehr »