Standesämter in Sachsen-Anhalt haben ,,AutiSta Neu" nahezu vollständig im Einsatz

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung der Verwaltung im öffentlichen Dienst entfernen sich auch die Standesämter im Land Sachsen-Anhalt immer weiter vom altbewährten Papier in den Personenstandsbüchern. Auch wenn es bis zum Ziel der vollständigen Digitalisierung im elektronischen Personenstandsregister (ePR) noch ein langer Weg ist, wurde in diesem Jahr ein wichtiger Schritt getan.

Der Verlag für Standesamtswesen, als Hersteller des Fachverfahrens AutiSta und des ePR, hat bereits im März 2021 allen Rechenzentren in Deutschland eine komplett überarbeitete Anwendung zur Verfügung gestellt. Sie ist vollständig webbasiert und bereitet die Einführung von AutiSta 12 am 01.11.2021 vor. Diese neue Software beinhaltet dann alle notwendigen Schnittstellen, die für die Umsetzung der Anforderung des OZG erforderlich sind. Damit wird es dann möglich sein, verschiedenste Anfragen an das Standesamt auf elektronischem Weg zu empfangen und zu bearbeiten. Dazu gehören z.B. Anforderungen von Geburts- und Eheurkunden, Anmeldungen zu Eheschließungen oder Geburtsanzeigen von Krankenhäusern.

Die KID begann nach der Produktivsetzung von "AutiSta Neu" im Mai 2021 mit der sukzessiven Bereitstellung der neuen Anwendung bei den Standesämtern, die mit der Freigabe der Nutzung der "Elektronischen Sammelakte" in „AutiSta Neu“ im August 2021 abgeschlossen werden konnte.

Für einen störungsfreien Übergang zur neuen Anwendung wurde ein Parallelbetrieb von "AutiSta Klassik" und "AutiSta Neu" ermöglicht. Bereits im September 2021 verwenden 90 % der Standesbeamten in Sachsen-Anhalt, die ihr Verfahren von der KID bereitgestellt bekommen, nur noch das neue AutiSta, um sich frühzeitig an die neue Oberfläche zu gewöhnen und sich mit den neuen Funktionen vertraut zu machen.

Damit ist Sachsen-Anhalt eines der wenigen Bundesländer, welches schon zwei Monate vor Einführung von AutiSta 12 am 01.11.2021 „AutiSta Neu“ nicht nur vollständig bereitgestellt, sondern auch in der Praxis nahezu vollständig angewendet hat.


KID Magdeburg GmbH
Kommunikation und Marktentwicklung
Alter Markt 15
39104 Magdeburg
Adresse über Google Maps anzeigen
Kontaktformular

Ins Adressbuch exportieren

Aktuelles

13.10.2021

KITU-TAG 2021

Am 13. Oktober ist es wieder soweit! Partnerunternehmen der KITU stehen Ihnen zum fünften Mal auf einem Marktplatz für intensive Gespräche zur Verfügung. ... mehr »
15.09.2021

Lutherstadt Eisleben ist 90. Genossenschaftsmitglied in der KITU

Am 01. September 2021 ist die Lutherstadt Eisleben der Kommunalen IT-UNION eG (KITU) beigetreten.
Die 2009 gegründete KITU zählt nun 90 Mitglieder. KITU ermöglicht den ... mehr »